- 21%

Panasonic DMC-TZ71EG-K Lumix Kompaktkamera (12,1 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz

(3 Kundenrezensionen)
+ Wunschliste+ WunschlisteRemoved from wishlist 0
+ Produkt vergleichen

12,1 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm(3″) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0, schwarz

299.00 235.26

Last updated on 17. Februar 2020 08:32
Kategorie:

Details: Panasonic DMC-TZ71EG-K Lumix Kompaktkamera (12,1 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz

Sensor- Auflösung (Megapixel)

12.8

Bildschirmdiagonale (cm/Zoll)

7.5 cm, 3 Zoll

Lichtempfindlichkeit

i.ISO, 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400

Sensor-Typ

Hochempfindlichkeits-MOS

Sensor-Größe

1/2.3 Zoll

Art.-Nr.

1960454

Optischer / Digitaler Zoom

30x, 2x

Brennweite

4.3-129 mm

Optischer Zoom (x)

30

Digitaler Zoom (x)

2

Äquivalente Brennweite bei Kleinbild

24-720 mm

Autofokus

ja

Blitzeinstellungen

Auto, Rote Augen Vorblitz, Forciert Ein, Langsame Synchronisation, Rote Augen Reduzierung, Forciert Aus

Maximale Blende

f/3.3-6.4

Bildschirmdiagonale (cm) (cm)

7.5

Bildschirmdiagonale (Zoll) (Zoll)

3

Display Auflösung

1.040.000 Pixel

Display

TFT-LCD

mögliche Dateiformate

JPEG

geeignete Speicherkarten

SD, SDHC, SDXC

Interner Speicher (MB)

86

Max. Verschlussgeschwindigkeit

1/2.000 Sek.

Min. Verschlussgeschwindigkeit

4 Sek.

Integrierter Blitz

ja

Blitz max. Reichweite

0,6 – 6,4m (Wide, ISO Auto), 2,0 – 3,3m (Tele, ISO Auto)

Fotoauflösungen

4.000 x 3.000 Pixel, 3.264 x 2.448 Pixel, 2.560 x 1.920 Pixel, 2.048 x 1.536 Pixel, 640 x 480 Pixel, 4.000 x 2.672 Pixel, 3.264 x 2.176 Pixel, 2.560 x 1.712 Pixel, 2.048 x 1.360 Pixel, 640 x 424 Pixel, 4.000 x 2.248 Pixel, 3.840 x 2.160 Pixel, 2.560 x 1.440 Pixel, 1.920 x 1.080 Pixel, 640 x 360 Pixel, 2.992 x 2.992 Pixel, 2.448 x 2.448 Pixel, 1.920 x 1.920 Pixel, 1.536 x 1.536 Pixel, 480 x 480 Pixel

Effektive Fotoauflösung (Megapixel)

12.1

Near Field Communication

ja

Gesichtserkennung

ja

Manueller Weißabgleich

Tageslicht, Wolken, Schatten, Glühlampe, manuell

Belichtungskorrektur

±2 LW in 1/3 Schritten

Selbstauslöser

2 Sek., 10 Sek.

Live-View Funktion

ja

Videoqualität

Full-HD, HD

Videoformate

AVCHD, MP4

Videoauflösung

1920 x 1080 Pixel, 1280 x 720 Pixel

Tonaufzeichnung

ja

Anschlüsse

1x Micro-HDMI, 1x AV, 1x USB

PictBridge

ja

WLAN

ja

Batterie-/ Akkutyp

Li-Ion

rote Augen Korrektur

ja

Chemische Zusammensetzung

Li-Ion

Akkuleistung in Aufnahmen

300

Produkttyp

Digitalkamera

Besondere Merkmale

Aufnahmemodi: Intelligente Auto, P, A, S, M, C1 (Benutzerspez.), C2 (Benutzerspez.), Panorama Aufnahme, Szenen-Modus, Kreativ-Modus, Menüsprachen: Japanisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Niederländisch, Türkisch, Portugiesisch, Finnisch, Dänisch, Schwedisch, Griechisch

Farbe

Schwarz

Gewicht

243 g (inkl. Akku und Speicherkarte)

Breite (mm)

110.7

Höhe (mm)

64.6

Tiefe (mm)

34.4

Lieferumfang

Kamera, Li-Ionen-Akku, Netzteil, USB-Kabel, Handschlaufe, CD-ROM, Software, Bedienungsanleitung

Serienbildfunktion

ja

Hersteller Artikelnummer

DMC-TZ71EG-K

3 Bewertungen für Panasonic DMC-TZ71EG-K Lumix Kompaktkamera (12,1 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz

4.7 out of 5
2
1
0
0
0
Schreibe eine Bewertung
Alle zeigen Best hilfreichste Nutzerwertung: Tiefste Bewertung
  1. Hansen

    Einen Sturz bei einer Bergwanderung habe ich zwar überlebt, meine TZ71, die mich zuverlässig drei Jahre lang auf Reisen begleitet hat, aber leider nicht.Kurz überlegt, ob ich das Nachfolgemodell TZ81 mit 18 statt 12 MP bestelle.Das Vorgängermodell TZ61 hatte allerdings auch schon 18 MP und Panasonic hat wohl gut daran getan, die Pixelzahl auf dem kleinen Sensor ordentlich zu verrringern. Jedenfalls bin ich mit der Abbildungsleistung, den – z.T. wirklich brauchbaren – Motivprogrammen und der Handhabung so zufrieden, daß mir kurzerhand noch einmal dieses drei Jahre alte Modell bestellt habe.Schaut Euch mal die Testvideos bei chip.de an. Diese Kamera ist in ihrer Kleinheit wirklich ein ganz großer Wurf. 24 – 720 mm! Und ja: die 720 mm sind brauchbar. Wie sehr man damit auf weite Entfernung den Dunst in der Luft verdichtet, ist nun wirklich nicht Schuld des Objektivs.Wann immer man sich nicht mit seiner Vollformatknipse nebst Zubehör abschleppen will, ist man mit diesem Leica-Objektiv vor der Panasonic-Soft- und Hardware bestens bedient.* Es ist wichtig, sich mit den Softwareeinstellungen vertraut zu machen. Wer einfach nur in P knipst und keine Korrekturen vornehmen, geschweigen denn Motivprogramme wählen mag, ist sicherlich mit einer sündhaft teuren Leica, die so etwas gar nicht erst bietet, besser beraten (wenn er bereit ist, auf diesen traumhaften Brennweitenbereich zu verzichten)* Zoommotor, Bildschirm und Sucher saugen Strom aus dem kleinen Akku wie verrückt. Unbedingt einen zweiten dabeihaben!*Ladung des Akku in der Kamera möglich (eine externe Ladestation wird nicht mitgeliefert). Panasonic hat den Stecker eines Micro-USB-Kabels ganz leicht modifiziert, so daß ein übliches Kabel nicht passt. Möchte man also mehr als eins haben, muß man dieses nachkaufen. Widerlich.* Die Cam hat mich durch Tropen, Höhen bis 4.200 m, Wüsten und arktische Gefilde begleitet. Ich konnte sie stets vor Wasser schützen, nicht aber vor Sand, Luftdruckschwankungen (z.B. Hawaii von 0 auf 4.200 in 2 Stunden) und extremen Temperaturen. Das hat sie alles tadelos überstanden. Sie war mir auch ein paar Mal runtergefallen, allerdings nie auf Stein.* Sehr kurze Einschaltzeit für eine Kompaktkamera. Schneller Focus in allen Brennweiten, wenn man einmal raushat, welche Einstellung am besten zum eigenen Fotografierverhalten passt.

    Hilfreich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  2. Marcel Opdemom

    Ich habe bereits die TZ41 gehabt und wollte letztendlich eine neue haben. Ich bin verschiedene Kameras durchgegangen und hatte mich nun für die TZ71 entschieden. Seit 1,5 Jahren erfüllt die nun einwandfrei ihren Dienst. Normale Aufnahmen sowie nah Aufnahmen sind einfach Spitze und rechtfertigen den Kauf. Es muss nicht immer das neuste Modell sein, es sei den man braucht 4K. Serienbilder erfolgen scharf und präzise. Ganz klare Kaufempfehlung!

    Hilfreich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  3. Dr. C. Wenzel

    Hervorragende Bilder bei guten Lichtverhältnissen. Auch in der Astrofotographie einsetzbar (siehe Fotos vom „Blutmond“ am 27.07.18.Leider verschmutzt das Objektiv schnell und der Verschluss „klemmt“ gelegentlich, deshalb 1 Punkt Abzug. Würde die Kamera aber dennoch immer empfehlen, insbesondere wegen des kleinen Gewichtes und des großen Zooms.

    Hilfreich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this

    Bewertung hinzufügen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Login/Register access is temporary disabled
    Produkte vergleichen
    • Testergebnis (0)
    Vergleichen