Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl

+ Wunschliste+ WunschlisteRemoved from wishlist 0
+ Produkt vergleichen
Preisalarm abonnieren (kostenlos)
×
Ich will kostenlos informiert werden, wenn der Preis fällt.
Preisalarm abonnieren: Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl Front - 469,00€

469.00

Bester Preis bei: amazon.deAmazon
Jetzt ansehen

Mit insgesamt fünf köstlichen Kaffeespezialitäten steht der Philips Kaffeevollautomat EP5365/10 der 5000er Serie für einfachen Genuss vielfältiger Kaffeevarianten. Für den individuellen Geschmack lassen sich die Kaffeemenge und -stärke, die Temperatur sowie der Mahlgrad einstellen. Dank integrierter Milchkaraffe bereiten Sie Kaffeespezialitäten mit cremigem Milchschaum, wie Cappuccino oder Latte Macchiato, per Knopfdruck zu. Auch kann die Milchkaraffe einfach entnommen und im Kühlschrank…

Last updated on 18. Februar 2020 08:33
Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl
Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl

Preisverlauf

Preisverlauf fürPhilips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl Front
Letztes Update:
  • 469,00€ - 20. Januar 2020
  • 529,99€ - 5. September 2019
Since: 5. September 2019
  • Jetzt ansehen 529,99€ - 5. September 2019
  • Tiefster Preis: 469,00€ - 20. Januar 2020

Beschreibung

Philips 5000 Serie Kaffeevollautomat

Mit insgesamt fünf köstlichen Kaffeespezialitäten steht der Philips Kaffeevollautomat EP5365/10 der 5000er Serie für einfachen Genuss vielfältiger Kaffeevarianten. Für den individuellen Geschmack lässt sich die Kaffeemenge und -stärke, die Temperatur sowie der Mahlgrad einstellen. Dank integrierter Milchkaraffe bereiten Sie Kaffeespezialitäten mit cremigem Milchschaum, wie Cappuccino oder Latte Macchiato, per Knopfdruck zu. Auch kann die Milchkaraffe einfach entnommen und im Kühlschrank verstaut werden. Die leichte Bedienung und der automatische Reinigungszyklus sorgen für extra Komfort und Hygiene.

Dank AquaClean Technologie ist bei regelmäßigem Filterwechsel eine Entkalkung erst nach ca. 5.000 Tassen notwendig (Wechsel-Intervall hängt von Getränkewahl und Anzahl Spül- und Reinigungsvorgängen ab). Das Scheibenmahlwerk aus 100% Keramik mit sechs Mahlgradeinstellungen überhitzt nicht und erhält so bei andauernder Nutzung für min. 20.000 Tassen den natürlichen Geschmack frischer Kaffeebohnen. Durch die Edelstahl-Front setzt die Maschine ein besonderes Highlight in jeder Küche.

51rQ3dMlYJL. SS300  - Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl

Zusätzliche Information

Details: Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl

Marke

Philips

Modellnummer

EP5365/10

Farbe

Edelstahl Front

Artikelgewicht (Kg)

7,2

Produktabmessungen

22,1 x 34 x 43 cm

Fassungsvermögen (Liter)

1.8

Volumen (Liter)

67.02

Spannung (Volt)

230

Material

Edelstahl

Automatische Abschaltung

Nein

Energieeffizienzklasse

A to G

Weitere Spezifikationen

Kapazität des Wasserbehälters (1,8 l)

ASIN

B0772MJ2D6

Durchschnittliche Kundenbewertung

4.1 von 5 Sternen 425 Kundenrezensionen

Amazon Bestseller-Rang

Nr. 1.264 in Küche, Haushalt & Wohnen (Siehe Top 100 in Küche, Haushalt & Wohnen) .zg_hrsr { margin: 0, padding: 0, list-style-type: none, } .zg_hrsr_item { margin: 0 0 0 10px, } .zg_hrsr_rank { display: inline-block, width: 80px, text-align: right, } Nr. 6 in Kaffee-Vollautomaten

Produktgewicht inkl. Verpackung (Kg)

10,4

Im Angebot von Amazon.de seit

31. Oktober 2017

Videos

Videos: Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl

Bewertungen (3)

3 Bewertungen für Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe) Edelstahl

4.7 out of 5
2
1
0
0
0
Schreibe eine Bewertung
Alle zeigen Best hilfreichste Nutzerwertung: Tiefste Bewertung
  1. ib

    Wir haben die Maschine jetzt 4 Wochen im Einsatz und sind sehr zufrieden; die jeweiligen Kaffeeprodukte entsprechen zwar nicht denen, die mit professionellen Geräten erzeugt werden, aber das war auch nicht zu erwarten.Verbrauch an Kaffeebohnen: Wir haben festgestellt, dass man anfänglich dazu tendiert, die Kaffeestärke zu hoch einzustellen – scheinbar reguliert sich die Dosierung erst nach einigen (vielen) Kaffeebezügen.Negativ:Beim Bezug von Kaffeeprodukten mit Milch entwickelt die Maschine auf der rechten Seite viel Dampf, der aus dem Gehäuse austritt – wir mussten die Maschine umstellen, damit der Dampf nicht in die Steckdosen gelangt.Zu beachten sind auch die Folgekosten für Filter, Reiniger und Verbrauchsmaterialien (z.B. Milchschlauch); die Reinigung an sich ist aufwändig, das ist aber bei allen Kaffeevollautomaten so, sofern auf Hygiene und Langlebigkeit geachtet wird.Achtung: der baugleiche Vollautomat, den Philips unter Saeco HD8917 bzw 8921 vertreibt, kostet derzeit ca. 150 € mehr!

    Hilfreich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  2. Tino Dittrich

     Der Philips Kaffeevollautomat „Latte Go“ wird sehr gut verpackt geliefert. Als Zubehör gibt es eine kleine Tube Schmierfett für die Brüheinheit, einen Messlöffel, Reinigungspinsel, sowie einen Teststreifen zur Bestimmung der Wasserhärte.Die Bedienungsanleitung gibt es in 2 Versionen, eine Schnell-Anleitung mit sehr verständlichen Zeichnungen und eineausführliche geschriebene.Das Stromkabel des Philips hat eine Länge von ca. 1,2 m, was ich persönlich sehr praktisch finde, wenn man vor allem wenige Steckdosen in der Küche hat. Mit einer Breite von nur 22 cm und einer Tiefe/Länge von 43 cm passt der Kaffeevollautomat bestimmt in jede Küche.Der Ein- und Ausschalter ist aber wie gewohnt bei Philips auf der Rückseite des Gerätes. Also sollte man nach Hinten etwas Platz lassen, um an den Schalter zu kommen.Bezüglich der Verarbeitung gibt es beim Latte Go absolut nichts zu meckern. Das Mahlwerk für die Kaffeebohnen wird über einen richtigen Drehknopf eingestellt.Des Weiteren positiv finde ich die zusätzliche Abdeckung für die Kaffeebohnen, damit das Aroma erhalten bleibt.Das Betriebsgeräusch bei der Zubereitung von Espresso und Co. ist absolut akzeptabel für meine Ohren. Da kenne ich schlimmere Kaffeevollautomaten.Die Menü-Führung über das Display braucht eine kurze Eingewöhnung, denn es kommen auch fast alle Tasten zum Einsatz am Gerät.Um die Abtropfschale zu öffnen, muß man den Kaffeeauslauftrichter ganz nach oben schieben.Erst dann lässt sich die Schublade vollständig herausziehen. Die Schublade hat fast die volle Länge von 43 cm. Hier finde ich es besonders praktisch, dass der Kaffeesatzbehälter extra zum Herausnehmen ist.Nun kommen wir zum Cappuccino, Latte, Espresso und Kaffee: Hier gleich mal ein Tipp von mir – einfach mal verschiedene Kaffeebohnen-Sorten ausprobieren. Nicht gleich einen 1 kg Beutel mit Kaffeebohnen kaufen, die zum Schluss nicht schmecken und man denkt, es liegt an der Maschine.Die Milchschaumdüse zaubert bei 3,5 % Milch einen festen Schaum. Das sieht zwar gar nicht zuerst so aus, wenn die geschäumte Milch in die Tasse läuft, aber ich finde das Ergebnis absolut okay.Kaffee, Espresso, Latte und Cappuccino schmecken absolut lecker, dazu noch der Duft von frisch gemahlenen Kaffeebohnen.Deshalb mein Resümee: Es ist eine Maschine für die eigenen 4 Wände. Dafür ist der Philips Latte Go absolut top und empfehlenswert.Von mir gibt es deshalb volle 5 Sterne !

    Hilfreich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  3. Deichkind

    Der Kaffeeautomat hat sich nach 2 Wochen im Gebrauch schnell zum Praxis-Liebling entwickelt. Er wird über 12 Std. täglich von ca. 10 Mitarbeiterinnen genutzt, für Kaffee, Latte Macciato, Cappuccino, Espresso. Viele haben zu Hause andere Kaffeautomaten mit Schlauchsystemen, was dort kein großes Problem ist, weil man es selbst unter Kontrolle hat. Hier im „öffentlichen Bereich“ wird die „transparente“ Hygiene des „LatteGo“ Milchsystems besonders geschätzt! Dass man bei der intensiven Nutzung öfter mal Frischwasser nachfüllen und Kaffeesatz und Spülwasser entsorgen muss, sehen wir nicht als Nachteil, sondern als ein paar Handgriffe im Sinne der Hygiene. Das Gerät macht Spaß, und auch der Kaffee-Geschmack kommt sehr gut an! Meist wird die 3/5-Stärke gewählt, also 3 von 5 Bohnen auf dem Display, d.h. noch viel Luft nach oben, falls man es stärker braucht.Sicher gibt es Alternativen, die in Einzelbereichen „perfekter“ oder „professioneller“ sein mögen. Was für uns zählt sind- gute Kaffeprodukte,- transparente überprüfbare Hygiene,- einfache Bedienung, Pflege und Wartung,- Preis-Leistung und Design.Diese Kriterien haben uns nach einer ziemlich ausgiebigen Vergleichsaktion zu diesem Gerät geführt, und bisher erfüllt es unsere Erwartungen voll und ganz!

    Hilfreich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this

    Bewertung hinzufügen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Login/Register access is temporary disabled
    Produkte vergleichen
    • Testergebnis (0)
    Vergleichen